Der Warenkorb ist leer.
Kategorien
+++ Zum Saisonstart - spare 10% auf alle Artikel mit dem Gutscheincode: Schnee10 +++
Produkte Filtern
Artikel filtern nach

Klettern & Alpin

Klettersteigausrüstung

Klettersteigbremsen

Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...

Frauen (2)

Männer (2)

Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...

Salewa (2)

Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...

Bergsteigen (1)

Hochtouren (1)

Klettersteig (2)

Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...

Sale Artikel (2)

Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...

Klettersteigbremsen

Salewa | Set Via Ferrata Premium Attac | Klettersteigset
Salewa
Set Via Ferrata Premium Attac | Klettersteigset
89,95 67,46
Salewa | Set Via Ferrata Ergo Tex - Klettersteigset
Salewa
Set Via Ferrata Ergo Tex - Klettersteigset
129,95 97,46

Klettersteigbremsen zur Sicherheit am Klettersteig

Als Klettersteig bezeichnet man eine Passage am Berg, die bereits mit Drahtseilen und Haken präpariert ist. Der Bergsteiger kann diese Passage ohne viel Know-How oder besonders viel Ausrüstung überwinden. Die Ausrüstung, die er benötigst, ist dabei umso wichtiger. Dazu gehört unter anderem die Klettersteigbremse. Diese fängt den Bergsteiger im Fall eines Sturzes auf. Beim Klettern am Klettersteig muss ein Sturz unbedingt vermieden werden. Vor allem weite Stürze am Klettersteig können zu schweren Verletzungen führen - selbst, wenn du eine hochwertige Sicherung wie ein Klettersteigset nutzt.
Aber was ist der Unterschied zwischen Klettersteigbremse und Klettersteigset? Die Bezeichnung Klettersteigset wird entweder synonym für die Klettersteigbremse verwendet oder als Bezeichnung für ein Set aus Klettersteigbremse, Helm und Gurt.

Wie ist eine Klettersteigbremse aufgebaut?

Eine Klettersteigbremse hat eine Y-Form. Am unteren Ende des Ypsilons befindet sich eine Schlinge, die in den Klettergurt eingebunden wird. Außerdem enthält der untere Teil des Klettersteigsets einen Bandfalldämpfer. Der Bandfalldämpfer ist über zwei Seil- oder Bandschlingen mit zwei Karabinern verbunden. Die Bandschlingen mit den Karabinern bilden den oberen Teil des Ypsilons.

Wie wird eine Klettersteigbremse genutzt?

Kletterst du in einem Klettersteig, bist du immer mit beiden Karabiner deines Klettersteigsets in das am Fels fest installierte Seil aus Draht eingehängt. So bist du zu jedem Zeitpunkt gesichert, auch wenn du dein Klettersteigset umhängst. Das Klettersteigset soll dich bei einem Sturz auffangen. Deshalb enthält das Set einen Bandschalldämpfer, der, wie bereits im Namen enthalten, den Sturz dämpfen soll. Dies gelingt, indem der Bandfalldämpfer ab einem gewissen Zeitpunkt kontrolliert einreißt. Dadurch werden die auftretenden Kräfte von dem Bandfalldämpfer aufgenommen und abgebaut. Der Zeitpunkt des Einreißens wird über einen speziellen Wert definiert. Die Definition des Wertes ist in der neuen Norm 128 und EN 958 durch die internationale Bergsteigervereinigung UIAA festgelegt.
Die Schlinge kann bis zu 1,50 Metern aufreißen, du kannst also mehr als 2 Meter tief fallen. Selbst bei der Nutzung eines Klettersteigsets hast du also beim Begehen eines Klettersteigs ein gewisses Sicherheits-Risiko. Ist die Schlinge des Klettersteigsets einmal ausgelöst, musst du sie unbedingt austauschen.

Unser Sortiment an Klettersteigbremsen

In unserem Online-Shop findest du eine große Auswahl an Klettersteigbremsen von top Herstellern im Outdoor-Bereich, wie Black Diamond, Salewa oder Petzl.
Was gehört neben der Klettersteigbremse zu der wichtigsten Klettersteigausrüstung? Zur Begehung eines Klettersteigs benötigst du neben der Klettersteigbremse unbedingt einen Kletterhelm und einen Klettergurt.
Beim Klettern in alpinen Gebieten oder beim Eisklettern benötigst du andere Kletterausrüstung als auf dem Klettersteig. Auch hierfür haben wir die richtige Ausrüstung und Zubehör parat, wie beispielsweise Karabiner, Erste-Hilfe-Sets oder LVS-Sets (bestehend aus LVS-Gerät, Sonde und Schaufel). Alle Teile der Ausrüstung kannst du selbstverständlich online zu günstigen Preisen im Bergwerker Shop bestellen und mit kostenlosem Versand zu dir nach Hause liefern lassen.