Der Warenkorb ist leer.
Kategorien
+++ Zum Saisonstart - spare 10% auf alle Artikel mit dem Gutscheincode: Schnee10 +++
Produkte Filtern
Artikel filtern nach

Frauen (2)

Männer (2)

Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...

0.75 (1)

5 cm (1)

7 cm (1)

9 cm (1)

Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...

Sale Artikel (7)

Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...

Bigwall & Tradclimbing

Petzl | MINI | Prusikrolle
Petzl
MINI | Prusikrolle
44,95 33,71
Petzl | Gemini | Doppelte Prusikrolle
Petzl
Gemini | Doppelte Prusikrolle
78,95 59,21
Petzl | Rescue Seilrolle Rouge | Seilrolle
Petzl
Rescue Seilrolle Rouge | Seilrolle
54,95 41,21
Edelrid | Elevator rechts | Steigklemme
Edelrid
Elevator rechts | Steigklemme
64,95 48,71
Black Diamond | Nut Tool | Klemmkeilentferner
Black Diamond
Nut Tool | Klemmkeilentferner
19,95
Black Diamond | Camalot Ultralite | Klemmgeräte
Black Diamond
Camalot Ultralite | Klemmgeräte
94,95 71,21
Petzl | Universel | Felshaken
Petzl
Universel | Felshaken
14,95 11,21
Alien | Repair Kit Alien Cam | Reperaturset
Alien
Repair Kit Alien Cam | Reperaturset
2,95 2,21

Felsklettern - Klettern mit allem Drum und Dran

Klettern ist Kult und es gibt zahlreiche unterschiedliche Kletterformen wie Bouldern, Klettern im Klettergarten, in der Kletterhalle oder Sportklettern am freien Felsen. Wenn du ein begeisterter Klettersportler bist und es dich im Sommer nach draußen an den echten Felsen treibt, brauchst du auch das passende Material. Klettern am freien Felsen unterscheidet sich erheblich vom Klettern in der Halle. Beim Felsklettern ist Konzentration gefragt, vor allem auf sich selbst, das Risiko und die Taktik. Gute Selbsteinschätzung ist wichtig, denn der Schritt vom Klettern in der Halle zum Felsklettern ist ein großer Schritt. Die Routen in der Halle unterscheiden sich erheblich von den Routen am Felsen, wodurch auch andere Techniken beim Klettern eingesetzt werden.

Diese Art Felsklettern nennt sich auch Freiklettern, da nur mit Händen und Füßen ohne Hilfsmittel zur Fortbewegung geklettert wird. Sportklettern ist eine Form des Freikletterns wobei Seile, Haken oder Expressschlingen zur Sicherung eingesetzt werden. Sicherungspunkte sind in der Regel fest angebracht, wodurch das Sturzrisiko minimiert wird. Beim Sportklettern steht der sportliche Aspekt im Vordergrund. Sportklettern kann in Kletterhallen, am freien Fels oder auch im Klettergarten betrieben werden. 

Zum Klettern, sei es Sportklettern, Felsklettern oder Freiklettern, brauchst du einiges an Ausrüstung, denn Sicherheit steht hier an erster Stelle. Die benötigte Ausrüstung kannst du in unserem Onlineshop kaufen. Wir haben neben Seilen, Helmen, Gurten, Sicherungsgeräten auch Klemmkeile, Klemmgeräte, Felshaken, Klemmkeilentferner, Steigrollen und Seilklemmen für Tradclimbing und Bigwall Klettern von den besten Outdoormarken im Angebot. 

Tradclimbing und Bigwall

Tradclimbing ist eine Art des Sportkletterns. Beim Tradclimbing wird die Sicherungsausrüstung während des Kletterns am Fels angebracht und anschließend wieder entfernt. Beim Bigwall Klettern werden sehr hohe Felswände durchstiegen. Die Bigwall Routen werden dabei häufig technisch geklettert. Technisches Klettern ist eine Form des Felsklettern und wird gewählt wenn Freiklettern zu schwierig wird. Das technische Klettern ist die Variante des Felskletterns, die gewählt wird, wenn das Freiklettern zu schwierig wird und Löcher und Risse nicht mehr ausreichen. Hier werden künstliche Hilfsmittel zur Fortbewegung eingesetzt. 

Beim Tradclimbing und Bigwall Klettern sind vor allem die Ausrüstungsgegenstände Klemmkeile, Klemmgeräte, Felshaken und Co die sicheren Begleiter eines jeden Kletterers.

Klettern in der Halle - Klettern am Fels

Die Unterschiede zwischen Klettern in der Halle und Klettern am freien Fels sind enorm. In der Halle ist der Abstand zwischen den Haken recht kurz und es gibt nach jedem Meter eine Zwischensicherung. Am Fels muss man meist weit nach oben blicken, um den nächsten Haken zu entdecken. Beim Sportklettern benötigt man gute Selbsteinschätzung. Beim Sportklettern geht es darum den Felsen zu lesen, Risse oder Verschneidungen zu erkennen und auch die Griffe und Tritte eigenständig zu finden. Beim Klettern in der Kletterhalle oder auch beim Bouldern wird die Route durch Farben gekennzeichnet. Somit weiß man direkt den Weg.

Ausrüstung - Klettern am Fels mit eigener Absicherung

Um sicher am Fels klettern zu können, brauchst du die passende Ausrüstung. Die Ausrüstung für die Kletterhalle reicht hier nicht aus und muss um einige Gegenstände wie Expressen, Bandschlingen, Karabiner und mehr erweitert werden. Wenn du noch höher hinauswillst und deine Routen selber absichern willst, gehört einiges mehr an Ausrüstung in deinen Kletterrucksack wie beispielsweise Klemmkeile, Klemmgeräte, Felshaken und Co.

Klemmkeile: Ein Klemmkeil ist ein wichtiges Sicherungsmittel, um sich eigene Sicherungspunkte einzurichten. Die Klemmkeile werden in Felsspalten gelegt, um Karabiner darin einzuhängen. Beim Sportklettern mit Klemmkeilen muss vor allem die Platzierung, die Belastungsrichtung und die Größe beachtet werden. Wichtig hierbei ist es, den Klemmkeilentferner nicht zu vergessen. Auch diese findest du in unserem Onlineshop. 

Klemmgeräte: Klemmgeräte sind aktive Sicherungsmittel fürs Klettern am freien Fels. Klemmgeräte erzeugen eine Verbindung zum Felsen und dienen der Anbringung eines Fixpunktes. Ein Klemmgerät hat in der Regel ein Federmechanismus. Der Camalot C4 von Black Diamond ist einer der ersten Klemmgeräte und die Legende unter den Cams.

Felshaken: Felshaken sind Zwischensicherungen, Umlenker und Abseilstellen in Kletter Routen. Wenn Sie nach Benutzung aus dem Fels entfernt werden, wie beim Tradclimbing spricht man von cleanen.