Versandkosten

Kostenloser Versand ab 50€ (DE)
Kostenloser Versand ab 100€ (AT / CH)

Click & Collect

Online bestellen und im Store Stuttgart abholen

Lieferung & Versand

Die Lieferzeit beträgt 2-4 Werktage

Rücknahme

14 Tage Rückgaberecht.

ZAHLARTEN

Paypal
Lastschrift
Kreditkarte
Kauf auf Rechnung

MwSt. Rückerstattung (Nicht EU)

Für eine Rückerstattung der Mehrwertsteuer folgt bitte den Informationen "Ausfuhrschein nicht EU. (Rückerstattung der MwSt. / VAT-Form)" in unseren Versandbedingungen.

Kontakt

Bergwerker Stuttgart
Silberburgstraße 163
70178 Stuttgart

Telefon: +49(0)711-22 39 750
E-Mail: service@bergwerker.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 12.00 - 19.00 Uhr
Samstag: 10.00 - 17.00 Uhr

Parkplätze

Kundenparkplätze direkt am Store Stuttgart.

Click & Collect

Online bestellen und im Store Stuttgart abholen

Der Warenkorb ist leer.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

KNOW HOW - Ski & Splitboardfelle

Skifelle / Splitboardfelle oder allgemein Steigfelle machen einem beim Aufstieg das Leben doch erheblich leichter. Sie greifen beim Aufstieg und gleiten falls erforderlich. Welche Unterschiede beim Material hierbei eine Rolle spielen und wie die Felle richtig verwendet bzw. gepflegt werden erfahrt Ihr jetzt.

Materialkunde Polaymid / Nylon
Vorteile: Relativ günstig / langlebig / robust / sehr gut bei eisigem bzw. harschem Schnee.
Nachteile: Temparaturempflicher / schnellere Stollenbildung / geringer Wasserabweisend / schlechtere Gleit- und Bremseigenschaften


Materialkunde Mohair
Vorteile: Stark und Dauerhaft Wasserabweisend / sehr gute Gleit- und Bremseigenschaften / kaum Stollenbildung / Temparaturunempfindlich
Nachteile: verhältnismäßig teuer / hoher Verschleiss im Vergelich mit Nylon Fellen


Materialkunde Mohair / Mix:
Die bei Bergwerker Stuttgart meist vertretene Variante der Steigfelle bildet die Familie der Mohair / Mix Felle. Sie vereinen die positiven Eigenschaften von Moahir & Nylon Fellen. In der Regel besteht das Mischverhältnis aus 65% Mohair und 35% Nylon. Somit überwiegen die positiven Eigenschaften der Naturfaser und werden kombiniert mit der Langlebigkeit und den Hafteigenschaften des Nylons

Befestigung - Spannvorrichtung
Grundlegend gibt es zunächst diverse Spannvorrichtungen um das Fell zu fixieren. Jeder Hersteller verwendet hierbei unterschiedliche Spannsysteme. In der Regel wird das Fell aber mit Hilfe eines Bügels an der Schaufel befestigt und am unteren Ende mit Hilfe eines Clips befestigt. Bei Splitboardfellen ist die Anbringung des Clips etwas komplizierter da hier der Clip manuell angepasst und positioniert werden muss.

Befestigung - Kleber
Klebefelle haben den großen Vorteil das Sie in den meisten Fällen einfach richtig gut halten. Auf der anderen Seite verlieren sie etwas schneller ihre Hafteigenschaften bei Nässe und Kälte. Der Aufwand beim Aufziehen ist geringfügig höher da Klebefelle unbedingt einen trockenen Skibelag und Klebeseite erfordern.

Befestigung - Adhäsionsfell
Adhäsionsfelle halten am Belag mittels Molekularkraft. Sie haben den Vorteil das sie beim verstauen einfach mit der Haftseite aufeinander gelegt werden können. Sollte die Haftseite des Fells verschmutzt sein ist ein lästiges erneuern der Klebefläche Geschichte. Mittels lauwarmen Wasser und etwas Spülmittel lässt sich die Haftfläche wiederbeleben und ist somit absolut Wartungsfrei. Estrem niedrigen temparaturen führen bei Adhäsionsfellen allerdings dazu das sie nicht mehr so stark halten wie Klebefell. Zudem sind Sie generell teurer als Klebefälle.

Befestigung - Fazit
Klebefelle sind günsiger und halten in der Regel bei kalten Temparaturen geringfügig besser. Adhäsivfelle sind extrem Nutzerfreundlich und überzeugen trotzdem durch Ihre Haftung. In unserem Store liegt der aktuelle Trend ganz klar im Adhäsivfell und ist demzufolge unsere aktuelle Empfehlung für alle Tourengeher.

Steigfelle abziehen und auf Tour verstauen
Beim aufziehen der Steigfelle ist wie bereits vorher erwähnt eine sauberer und trockener Belag von großer Bedeutung. Die Felle haften einfach besser auf einem sauberen / trockenen Untergrund. Zum trocknen des Belags verwendet man am besten den mitgelieferten Fellsack der auf der Innenseite über eine Microfaserbeschichtung verfügt die zum trocknen vorgesehen ist. Am Ziel angekommen weder die Felle z.B. mit dem Skistockteller von Eis befreit, nochmals mit dem Microfaserteil abgezogen und dann vom Belag entfernt. Damit das Fell bei der Abfahrt nicht gefriert verfügen die meisten Bergjacken über eine große Brusttasche die genau für diesen Anwendungsfall vorgesehen ist. Tragt Eure Felle nah am Körper damit sie geschmeidig bleiben.

Steigfelle Pflegen
Zum erhalt der Gleiteigenschaften bei Steigfellen ist es ratsam gelegentlich dem Fell eine Imprägnierung zu verpassen. Einen konkreten Intervall kann man hierbei allerding nihct angeben. Sobald starke Stollenbildung aufkommt ist es aber Zeit das Fell mal zu Imprägnieren.

Steigfelle Lagern
Nach der Saison oder bei einem länger Zeitraum der Lagerung sollten die Felle auf jeden Fall vernünftig getrocknet sein und die mitgelieferte Trennfolien angebracht werden. Wichtig! Auch bei Adhäsionsfellen unbedingt die Trennfolien zum lagern nutzen, da sonst der Restkleber reagiert und das Fell gegebenenfalls unbrauchbar wird. Sind die Felle trocken und durch die Folie geschützt am besten in den mitgelieferten Fellsack verstauen.

Bitte wählen Sie Ihre gewünschte Abholstation
Der Ausgangspunkt für die DPD PaketShop Suche konnte nicht gefunden werden.

Die Suchergebnisse beziehen sich auf die von Ihnen eingegebene Rechnungsadresse im Shop. Sollten Sie im Umfeld einer alternativen Adresse suchen wollen, können Sie das unten stehende Formular verwenden: